Hochzeit


Meine Hochzeitsphilosophie

Ich vergleiche einen Hochzeitsfotografen gerne mit einem Sportler beim Hochleistungstriathlon. Er muss ein großes Feld an verschiedensten Fotografiebereichen abdecken. Zudem muss er auch von Anfang bis Ende einer Hochzeit voll dabei sein. Mental und körperlich. Jeden Punkt eurer Planung im Kopf haben. Manchmal sogar dezent mitdenken oder einfach als Ruhepol für Euch da sein.

Nicht nur ihr seid nach dem Tag platt. Ein richtiger Hochzeitsfotograf ist der, der die meisten Schritte an dem Tag geleistet hat. Im Grunde erlebt man die Hochzeiten als Hochzeitsfotograf fast so intensiv mit wie das Brautpaar. Und das schweißt zusammen. Viele wunderbare Freundschaften sind dadurch entstanden und haben immer noch Bestand.

Das ist auch etwas das mir unglaublich wichtig ist. Die Menschen, die vor mir stehen, kennen zulernen und gemeinsam wunderbare Erinnerungen zu schaffen. Erinnerungen die Jahr für Jahr wertvoller werden.

Hochzeitsgalerie

Ein Einblick in mein Hochzeitsportofolio


Preise

Hier erfahrt ihr mehr zu meinen Preisen und Paketen


FAQ des Hochzeitsfotografen

Fragen über Fragen. Hier gibt es ein paar Antworten.